Suche

Virtuelle Hochschule Bayern

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) ist eine gemeinsame Einrichtung der Universitäten und Fachhochschulen des Freistaates Bayern. Sie fördert und koordiniert den Einsatz sowie die Entwicklung multimedialer Lehr- und Lerninhalte in den bayerischen Hochschulen.

MuK-Studierende können einen Teil ihrer Studienleistung über E-Learning -Kurse der vhb erbringen.

Wenn Studierene Fragen zur Anrechnung oder zu einzelnen vhb-Kursen haben, wenden sie sich bitte an die Studienberatung MuK (ma_muk@phil.uni-augsburg.de).

Das vhb-Kursprogramm für das aktuelle und für das kommende Semester kann dabei unter www.vhb.org/kursprogramm eingesehen werden. Sukzessive werden zudem weitere aktuelle Angebote auf der Plattform integriert.
Allgemeine Informationen zur vhb finden Sie hier.

 

Kursangebot                                                                                                     

Für den Studiengang "Medien und Kommunikation" (MuK) wird hierzu jedes Semester eine Liste Veranstaltungen veröffentlicht, die sich MuK-Studierende anrechnen lassen können. Auf dieser Liste ist auch festgehalten, mit wie vielen LP in welchen Modulen im BA oder MA eine Anerkennung möglich ist. Diese Angaben sind bindend. Bitte schreiben Sie keine Mails an uns, bevor Sie nicht die aktuelle Liste eingesehen haben.

Beachten Sie, dass die Veranstaltungen teilweise weniger LP ergeben, als Sie in den Veranstaltungen am imwk erhalten. In diesen Fällen müssen Sie weitere Seminare belegen um auf die erforderlichen Punktzahlen zu kommen.

Unten stehend finden Sie zudem eine Übersicht über die Listen der VHB Kurse der vergangenen Semester für den Studiengang Medien und Kommunikation:

Bitte beachten Sie dabei: Wenn Sie insgesamt 30 oder mehr als 30 ECTS-Punkte über die vhb oder über eine andere Universität einbringen, werden Sie vom Prüfungsamt ein Fachsemester nach oben gestuft. Zu diesen 30 ECTS Punkten zählen nicht vhb-Kurse, die von den Professuren des imwk angeboten werden oder die Sie über STUDIS eingetragen bekommen (z.B.Einführung in die qualitative Sozialforschung oder Informationskompetenz).

 

Teilnahme an Kursen & Prüfungen der vhb                                            

Studierende können nach der Registrierung und Anmeldung an der Virtuellen Hochschule Bayern Kurse absolvieren und an Prüfungen teilnehmen. Zur Anmeldung für Kurse ist dabei jedes Semester erneut ein Immatrikulationsnachweis erforderlich.

Nähere Informationen zur...

Eine Anmeldung zu Prüfungen ist nur dann möglich, wenn die Studierenden den Kurs im jeweiligen Semester belegt haben. Die Prüfungsanmeldung wird an der vhb online abgewickelt, außer die Prüfungsteilnahme erfolgt an der eigenen Hochschule - dann ist dies nicht erforderlich.

 

Prüfungsmodalitäten                                                                                      

Durchführung: Prüfungen werden am Ort der anbietenden Hochschule durchgeführt oder in Form von Aufgaben, Hausarbeiten etc. online erbracht. Soweit Präsenzprüfungen nicht ohnehin studienortsnah angeboten werden, besteht gegebenenfalls auch die Möglichkeit, nach Absprache mit dem Prüfer lokale Prüfungsdurchführungen zu vereinbaren.

Prüfungsformen:

Bekanntgabe von Prüfungsergebnissen: Die Ergebnisbekanntgabe kann entweder online über das Portal der vhb erfolgen, oder für die Teilnehmer an eigener Hochschule je nach den Regelungen dieser. Der Kursanbieter stellt zudem Zertifikate bzw. Scheine für die erbrachten Leistungen aus, die an die Kursteilnehmer per Post übermittelt werden und vor Ort eingereicht und angerechnet werden. Weitere, detailliertere Angaben zu den Prüfungsbestimmungen finden Sie hier.

 

Anerkennung von Studien-/ Prüfungsleistungen                                     

Wenn die Studierenden an Prüfungen bei der vhb teilnehmen, ist vor dem Kursbesuch an dem jeweiligen Prüfungsamt ihrer Heimathochschule abzuklären, ob und in wie weit die vhb-Kursleistungen anerkannt werden. Zu diesem Zweck wird im MuK jedes Semester eine Liste der anrechenbaren Veranstaltungen veröffentlicht.